BeziehungDolores ParkFotosLeah FastenLiebeSan Francisco

Verliebt in San Francisco: Intime Portraits junger Paare

Die Fotografin Leah Fasten fing in ihrer Fotoserie „Lovers in Dolores Park“ intime Momente junger Liebender ein – mit erstaunlich authentischem Ergebnis. Achtung: Romandisch.

Von wegen Paris! Diese Bilder wurden in San Francisco aufgenommen und sprechen doch die einzigartige Sprache der Liebe, die jeder versteht.

Schon lange widmet sich die Fotografin Leah Fasten der Aufgabe, intime und ganz besondere Augenblicke zwischen zwei Menschen festzuhalten. Dieses Ziel hatte sie auch vor Augen, als sie sich im städtischen Dolores Park auf die Suche nach neuen Motiven machte: In ihren Fokus rückten junge Paare, deren Liebe unberührt scheint und die sich körperlich geradezu magisch anzuziehen scheinen.

 

Junge Verliebte und ihre ganz besondere Wirkung

 

Leah Fasten zufolge wirkt die erste Phase des Verliebtseins vor der Kamera nämlich besonders stark. Ganz besonders bei jungen Paaren: „Es ist diese Nostalgie und Fantasie junger Menschen, die mich besonders interessiert.“, erklärt sie auf featureshoot.com. Auf ihrem Rundgang durch den Park erhielt die Fotografin tatsächlich kostbare Einblicke in die unverfälschte, ganz frische Welt der Zweisamkeit. Sie fing die Momente porträthaft auf und stellt damit ein besonderes Gefühl der Nähe zu den Paaren her.

Lovers in Dolores Park“ heißt die dabei entstandene Fotoserie – und beim Betrachten dieser Bilder kommen mit Sicherheit auch im nasskalten Deutschland endlich Frühlingsgefühle auf.

Kommentare

Sag was dazu

Das könnte Dich auch interessieren