Pädophilie-Vorwürfe gegen Nickelodeon-Produzent Dan Schneider

iCarly Cast

Als Produzent von Serien wie iCarly, Zoey 101, Drake & Josh und Victorious ist Dan Schneider für viele von uns ein absoluter Kindheitsheld. Unvorstellbar, dass es gegen denselben Dan Schneider seit einer ganzen Weile Vorwürfe wegen Pädophilie, sexueller Belästigung und Fetischismus gibt.

Nachdem der Sender Nickelodeon 2018 die bestehenden Verträge mit Dan Schneider – einem ihrer erfolgreichsten und wichtigsten Produzenten – nicht verlängert hat, sind Stimmen laut geworden, die erhebliche Vorwürfe gegen Dan Schneider geäußert haben. Und auch ich sehe seitdem meine liebsten Kindheitsserien mit anderen Augen.

Kinderserien als Ventil für Fußfetischismus?

Es ist auffällig, dass in den von Dan Schneider produzierten Serien häufig verstörende Fuß-Szenen auftauchen, die für die Handlung allerdings keinen wirklichen Mehrwert haben. Ihm wird vorgeworfen, seine Machtposition als Produzent diverser Nickelodeon-Serien missbraucht und seine jungen Darsteller*innen zur Befriedigung seines Fußfetischs benutzt zu haben.

Am skandalösesten dürfte wohl eine Szene sein, in der Ariana Grande alias Cat in der Serie Sam & Cat ihren großen Zeh in den Mund nimmt und mit großen Augen in die Kamera schaut.

Ich bin verliebt in den Sommer und schöne Worte. Wenn ich nicht gerade am Schreiben bin, sitze ich wahrscheinlich mit einem Roman irgendwo an der Elbe. Oder auf einer Yogamatte. Oder an meinem Schreibtisch, um zu malen. Oder ich lerne Spanisch und lebe: la vida loca!