Interview mit Marti Fischer: „Podcasts – Der Podcast“ parodiert Klassiker

Marti Fischer bei der Aufnahme des Podcasts // Foto: Pauline Bossdorf

Die deutsche Podcast-Landschaft ist mittlerweile ziemlich umfassend und vielseitig geworden, es gibt Podcasts von prominenten und weniger bekannten Macher*innen zu den unterschiedlichsten Themen. Zwischen Politik, Comedy und Lifestyle kann man da schon einmal den Überblick verlieren. Einige Podcasts haben es über die letzten Jahre hinweg jedoch zu relativ großer Bekannt- und Beliebtheit geschafft: Eine Folge Fest & Flauschig oder Zeit Verbrechen hat wohl fast jede*r junge Erwachsene schon einmal gehört. Diese und andere Podcast-Klassiker werden in dem neuen Format “Podcasts – der Podcast” von Tommi Schmitt, das am 18. Mai auf Spotify angelaufen ist, liebevoll auf die Schippe genommen.

Mit dabei ist auch der vor allem von YouTube bekannte Stimmen-Imitator, Musiker und Comedian Marti Fischer, der für den Podcast die Rollen von Klaas Heufer-Umlauf und Jakob Lundt von Baywatch Berlin, Jan Böhmermann und Olli Schulz von Fest & Flauschig und Matze Hielscher von Hotel Matze übernommen hat. Wir haben mit ihm über seine Stimmimitationen, Lieblingspodcasts und sein neues Album gesprochen.

ZEITjUNG: Wie bist du zu dem Projekt gekommen?

Marti Fischer: Ich wurde von Sara Kelly-Husain, die schon im Casting war, vorgeschlagen und von da an war das eigentlich ein Selbstläufer. Es hieß dann: „Ja, cool, hast du Lust? Hier sind drei Charaktere, lern‘ die.“ Ich fand die Idee gleich total cool und habe mich gefragt: Warum ist da noch niemand vorher drauf gekommen?

Bist du – außer dem Sprechen der Rollen – noch an anderen Prozessen beteiligt?

Wir hatten ein paar Proben und als jemand, der die Figur studiert hat, ist mir da manchmal aufgefallen, das eine Formulierung nicht ganz gepasst hat. Dann habe ich das gesagt und es wurde angepasst. Aber an sich ist das immer schon richtig gut geschrieben, sodass ich nicht mehr viel dazu sage.

Irgendwo zwischen Natur und Kultur. Geographiestudentin mit Interesse und Begeisterung für Literatur, Ökologie, Musik und soziale Themen.