USA-Reise: ESTA Antrag nicht vergessen!

USA Reise ESTA Antrag Tipps

Wer in die USA einreisen möchte und nicht länger als 90 Tage dort bleiben will, benötigt seit dem 12. Januar 2009 eine ESTA Genehmigung. ESTA steht für Electronic System for Travel *Authorization, bedeutet also ein elektronisches System zur Anreisegenehmigung. Länder wie die USA nehmen die innere Sicherheit sehr ernst und wollen mit der Einreisegenehmigung verhindern, dass Menschen ins Land kommen, die ein Sicherheitsrisiko darstellen. Um das zu erreichen, werden von der Zollbehörde und dem Ministerium für Innere Sicherheit die biografischen Daten aller Reisenden ausgewertet. Kommen die Reisenden aus einem Land, das am Visa Waiver Programm teilnimmt, benötigen sie lediglich die ESTA Genehmigung, jedoch kein Visum. Auf die meisten europäischen Länder, inklusive Deutschland, trifft dies zu.

 

ESTA Genehmigung: Mehr Informationen und Antragstellung

 

Die ESTA Genehmigung kann im Internet auf der offiziellen Seite esta.cbp.dhs.gov/esta (oben rechts Sprache ändern) aber auch auf anderen Seiten beantragt werden. Die Genehmigung kostet 12,50 Euro beziehungsweise 14 Dollar (Stand November 2016). Bezahlt werden kann mit Paypal, Debit- oder Kreditkarte. Fülle den Antrag mit deinen persönlichen Daten aus, um deine Teilnahmeberechtigung zur visumfreien Einreise prüfen zu lassen. Mehr Informationen findest du unter anderem auf estaformular.org. Dort kannst du ebenfalls deine ESTA Genehmigung beantragen.

 

Wann brauchst du eine ESTA Reisegenehmigung?

 

Jeder Reisende, der zu visumfreiem Reisen berechtigt ist, muss mindestens 72 Stunden vor Reiseantritt eine bewilligte Reisegenehmigung besitzen. Auch bei Babys und Kleinkindern soll ein Sicherheitsrisiko mittels ESTA Genehmigung ausgeschlossen werden, deshalb brauchen auch sie ihren eigenen Nachweis. Wer sich darüber wundert, hat noch nicht verstanden, dass die USA beim Thema Sicherheit keinen Spaß verstehen. Es soll gewährleistet sein, dass bei der visumfreien Einreise, nur noch Personen eintreffen, die die Sicherheitsstandards des Landes einhalten. Beim Antrag werden persönliche Daten wie Passnummer, Reisedaten und Arbeitsverhältnis erfasst, mit den Einträgen der Strafverfolgungsbehörden abgeglichen und 13 Jahre gespeichert.

 

ESTA Reisegenehmigung: Wie lange ist sie gültig?

 

Wie lange die Genehmigung gültig ist, hängt von der Gültigkeit des Passes ab. Ist dieser weniger als zwei Jahre gültig, endet die Gültigkeit der ESTA Genehmigung mit der Gültigkeit des Passes. Ist der Pass länger als zwei Jahre gültig, gilt die ESTA Genehmigung zwei Jahre. Während der Gültigkeitsdauer kannst du ohne neue Registrierung in die USA ein- und ausreisen, sofern weiterhin die Voraussetzungen für visumfreie Einreise vorliegen.

 

ESTA Antrag nicht genehmigt – Was nun?

 

Wurde der ESTA Antrag abgelehnt, kann beim US Konsulat ein Visum beantragt werden. Informiere dich vorher jedoch genau, zum Beispiel auf US Visaservice, da eine Ablehnung des Visumsantrags ernsthafte Konsequenzen nach sich ziehen kann.

 

Folge ZEITjUNG auf FacebookTwitter und Instagram!

Bildquelle: pexels unter CC0 Lizenz