Ein Löwe zeigt seine Zähne

Folgst du deinem Instinkt?

Neben den anatomischen Anhaltspunkten finde ich allerdings den ethischen Aspekt viel spannender. Würdest du einen Hundewelpen essen? Oder in ein kleines Ferkel beißen wollen? Wahrscheinlich eher nicht. Was ist dein erster Instinkt, wenn du ein verletztes Tier, zum Beispiel ein Reh, am Straßenrand siehst? Möchtest du helfen? Tut es dir leid? Oder willst du es zerlegen und dir ein feines Abendessen damit kochen?

Ein Wolf würde da wohl nicht lange überlegen. Er macht auch keinen Unterschied zwischen einem Rehkitz oder einem Hirsch. Sobald er Fleisch und Blut riecht, folgt er seinen Instinkten. Für ihn spielt es dann auch keine Rolle, in welches Teil des Tieres er beißt – ob es das Fell, die Augen oder das Hinterteil ist.

Die Fleischprodukte in den Supermärkten haben mit dem, was in Schlachthäusern passiert, nicht mehr viel zu tun. Dem Steak oder der Bärchenwurst mit Gesicht sehen wir das Leid nicht an. Das hat einen Grund: Wenn wir live bei der Schlachtung dabei wären und das Elend der Tiere miterleben würden, würden die meisten von uns danach ganz sicher kein Fleisch mehr essen.

Muss man als Allesfresser Fleisch essen?

Ist der Mensch also nicht vielleicht eher ein Allesfresser als ein Pflanzenfresser? Vergleicht man Anatomie und Physiologie, sind Allesfresser den Fleischfressern extrem ähnlich – Pflanzenfressern aber nicht. Der Mensch hat weitaus mehr Gemeinsamkeiten mit den Pflanzenfressern. Jedoch ist er dazu in der Lage, Fleisch zu essen. Aber müssen wir etwas machen, nur weil wir etwas können?

Wir stehen „oben“ in der Nahrungskette und sind Tieren häufig überlegen. Darum müssen wir sie aber nicht quälen, töten oder essen. Abgesehen davon, dass wir Fleisch nicht brauchen, um zu überleben, hat pflanzliche Nahrung sogar sehr viele Vorteile: Eine bessere Umweltbilanz und mehr gesunde Nährstoffe zum Beispiel.

Wir sind in der Position, Entscheidungen bezüglich unserer Nahrung treffen zu können. Wie diese aussehen, muss jeder für sich selbst festlegen.

Folge ZEITjUNG auf FacebookTwitter und Instagram!
Bildquelle: Foto von Petr Ganaj von Pexels; CCO-Lizenz