10 Herzensmenschen, die wir an Silvester um Mitternacht anrufen

Huch, da ist das Jahr auch schon wieder fast rum. Der alljährliche Weihnachtsstress ist gerade so überstanden, da steht schon die nächste große Festivität an. Nach ewigem Hin und Her hast du dich für eine der vielen Silvester-Partyoptionen entschieden: Du sitzt mit deinen besten Freunden in der gemütlichen Hütte in Dänemark, tanzt ausgelassen im Club, zockst auf der Hausparty Beerpong, stehst auf der Karlsbrücke in Prag oder am Eiffelturm in Paris oder sitzt ganz gemütlich auf der Couch. Dein Bauch ist bereits mit leckerem Essen gefüllt, es wurde fröhlich Bleigegossen, Dinner for One geschaut, geböllert und gedanct, alte Vorsätze reflektiert und neue gemacht.

 

Feuchtfröhliches Reflektieren

 

Während du den feuchtfröhlichen Abend genießt, neigt sich das Jahr langsam dem Ende zu. Um Mitternacht liegst du deinen Freunden in den Armen oder küsst deine bessere Hälfte und lässt die Sektkorken und Böller knallen bis tief in die Nacht. Doch zwischen all der Feierei zückst du noch fix dein Smartphone, um einige ganz besondere Menschen anzurufen. Manche von ihnen haben schon seit vielen Jahren einen Platz in deinem Herzen und stehen ohnehin in deiner Kurzwahlliste, einige werden sich eher über deinen Anruf wundern und ein paar Telefonate werden dir am nächsten Morgen ganz schön peinlich sein.

 

 


  • 1

    Den heimlichen Crush

    Alle paar Monate checkst du den Beziehungsstatus auf Facebook, insgeheim hoffend, dass diese eine ganze bestimmte Person endlich wieder single ist. Wenn ihr euch ab und an über den Weg lauft, bekommst du kein Wort raus und fühlst dich wieder wie dein 16-Jähriges Ich. Du bist definitiv über beide Ohren verknallt. Die Idee von euch beiden als Paar geistert dir schon seit Jahren im Kopf herum. Jetzt stehst du zwischen den ganzen küssenden Paaren und willst dich endlich trauen und rufst deinen unwissenden Crush an.

Praktikantin: Nachdem ich mich nun nach vier wunderschönen, bier- und lehrreichen Jahren des Sozialwissenschaftsstudiums Bachelorette schimpfen darf, zieht es mich aus dem schnuckeligen norddeutschen Oldenburg nach München. Hier möchte ich nach dem akademischen Geschreibsel und soziologischen Analysieren an der Uni jetzt über Sachen schreiben, die ich wirklich mag. Und das geht am besten bei ZEITjUNG.