„How to Date Me“: Frauen verraten, worauf es wirklich ankommt

„How to Date Me“: Frauen verraten, worauf es wirklich ankommt

Dickpics, Geprotze, Sexismus – meine Freundinnen können ein Lied davon singen, wie respektlos Frauen in Dating-Apps teilweise angeschrieben werden. Und selbst, wenn es dann tatsächlich zu einem Treffen kommt, läuft häufig vieles falsch. Tinder möchte zeigen, wie es richtig geht, und hat deshalb mit Hilfe der Autorin und Podcasterin Honey Ross bei Gen-Z-Frauen nachgefragt, was sie sich bei einem Date denn eigentlich wünschen.

1. Authentizität

Regel Nummer 1 lautet: Verstell dich nicht! Wozu denn auch? Schließlich soll dein Gegenüber doch dich mögen und nicht irgendeine abgeänderte Version von dir. Rund der Hälfte der 18- bis 25-Jährigen ist es extrem wichtig, dass ihr*e zukünftige*r Partner*in einfach ehrlich ist. So sieht das auch Schauspielerin und Model Nikkita Chadha:

„Es ist an der Zeit einfach du selbst zu sein und es den anderen zu überlassen, sich in dich zu verlieben.“

Ein Freigeist in Freiheit. Ich bin verliebt in den Sommer und schöne Worte. Wenn ich nicht gerade schreibe, sitze ich wahrscheinlich mit einem Roman irgendwo am Wasser. Oder auf alten Zeitungen, um jede Menge Farbe auf unbeschriebene Blätter zu klatschen. Aber am allerliebsten lebe ich: la vida loca!