Selbstbefriedigung

Let’s Maysturbate!

  • OMGYes.com: OMGYes Original kostet zur Zeit einmalig 45€ und gibt Zugang zu 60 Erklärvideos, 12 Touch-Simulationen und zahlreichen Infografiken, die auf wissenschaftlichen Studien basieren und hilfreiche Lusttechniken aufzeigen – für alle Geschlechter und Paare geeignet.
  • Bücher, die alleine oder für Spaß zu zweit (oder mehr) aufschlussreich sind:
  • amorelie.de oder eis.de für Sexspielzeug, dass alleine oder gemeinsam genutzt werden und für Abwechslung sorgen kann.  
  • getcheex.com: Kann 7 Tage kostenlos getestet werden und bietet erotische Videos und Audios sowie Artikel, die über Sexualität aufklären.  
  • lustery.com: Kostenloser Zugriff nach Anmeldung; homemade Sexfilme von echten Pärchen.  
  • feuer.zeug: Ein Start-up aus Freiburg, das bisher zwei Filme produziert hat, die bei arthousevienna.at und pinklabel.tv nach Bezahlung abrufbar sind.  
  • femtasy.com: Erotische Hörgeschichten, die zunächst 7 Tage kostenlos getestet werden können. Die regulären Kosten belaufen sich auf 12,99€ im Monat oder jährlich 84,99€ (entspricht monatlich 7,08€), 50% Studierenden-Rabatt auf den monatlichen Tarif. 
  • bellesa.com: Bezeichnet sich selbst als „Netflix der Pornografie“ und wirbt mit dem Bezahlsystem „pay what you want“, bei dem man selbst entscheidet, wie viel einem die Nutzung wert ist und zwischen 1$-35$ zahlen kann, zum Teil gibt es einen kostenlosen Zugriff auf die Inhalte.  
  • hystericalliterature.com: Abgesehen vom Namen (natürlich von einem Mann erfunden), verbirgt sich hinter dem Konzept etwas Gutes: Clayton Cubitt hat 2012 eine Video-Serie gemacht, die Frauen dabei filmt, wie sie aus einem Buch vorlesen und dabei unter dem Tisch zum Höhepunkt gebracht werden ohne explizite nackte Darstellung der Frauen. Pluspunkt: Alle Videos sind frei zugänglich.  
  • Erika Lust, die Pionierin von feministischer Pornografie:  
    • elsecinema.com: On-demand Service, der feministische Pornografie von zahlreichen Regisseur*innen zeigt. Wenn ihr euch für den Newsletter anmeldet, könnt ihr einen Film gratis anschauen, ansonsten belaufen sich die Kosten auf monatlich 11,99$ / 3 Monate 9,95$ / 12 Monate 8,95$ .
    • XConfessions.com: Erotische Fantasie-Geständnisse der Community, die Erika Lust selbst verfilmt. Für den Stream und die Möglichkeit die Filme runterzuladen zahlt man monatlich 34,95$ / 6 Monate 20,95$ / 12 Monate 11,95$, meldest du dich mit deiner E-Mail Adresse an, ist der Inhalt frei zugänglich. 

*Hierbei handelt es sich um einen Affiliate-Link, d.h. wenn ihr das Buch über diesen Link bestellt, erhalten wir eine Provision.

Mehr zum Thema:

Folge ZEITjUNG auf FacebookTwitter und Instagram!

Bildquelle: DEON BLACK