Pinky Gloves: Wenn Männer Produkte für Frauen entwerfen

Pinker Latexhandschuh

Auch das nächste Argument ist nicht gerade der Wahnsinn: „Nichts läuft aus, es entsteht kein unangenehmer Geruch“ – also quasi so, als würde die Periode gar nicht existieren. Na, herzlichen Glückwunsch, die Menstruation ist ja noch nicht tabuisiert genug. Aus genau diesem Grund wissen Männer offensichtlich noch weniger darüber, als wir alle vermutet haben. Aber es wird noch besser: Denn Judith Williams, weibliche Jurorin und potenzielle Investorin, bezeichnet die beiden ernsthaft als Frauenversteher. Außerdem hakt sie nach, ob sie denn „ein einschneidendes, gruseliges Erlebnis“ gehabt hätten, das sie zu der Idee veranlasst hat.

Unsere Männer stehen natürlich Rede und Antwort: Die Ärmsten hatten gleich mehrere traumatische Erlebnisse mit der Periode. Sie haben schon in WGs mit Frauen gelebt und dort zwangsläufig auch mal einen Blick in den Badmülleimer riskiert. Das muss eine schlimme Erfahrung gewesen sein, denn schließlich sieht man manchmal ein bisschen Blut, wenn Tampons nur in Toilettenpapier eingewickelt werden. Und dann riecht das nach einer Weile auch noch unangenehm! Wirklich dramatisch. Ihr glaubt, die Aussagen der beiden können nicht mehr schlimmer werden? Ihr irrt euch. Denn als nächstes sagen sie, dass sie ihre Mitbewohnerinnen auf dieses unangenehme Problem angesprochen haben. Fun Fact am Rande: Die zwei haben sich bei der Bundeswehr kennengelernt. Ist es nicht ironisch, dass zwei (ehemalige) Soldaten ein Problem damit haben, Blut zu sehen?

Ein Freigeist in Freiheit. Ich bin verliebt in den Sommer und schöne Worte. Wenn ich nicht gerade schreibe, sitze ich wahrscheinlich mit einem Roman irgendwo am Wasser. Oder auf alten Zeitungen, um jede Menge Farbe auf unbeschriebene Blätter zu klatschen. Aber am allerliebsten lebe ich: la vida loca!